Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
I just want you closer, Is that alright?

Irgendwie unsicher...Dabei hast du doch gesagt es ist alles in Ordnung, wunderbar so wie es ist. Die Gedanken müssen weg.

Die Angst dass jeder Schritt den ich geh dich zum davonrennen bringen könnte.

"Ich werde nicht wegrennen, ich versprechs dir"

Daran halt ich mich fest. Ich versuchs zumindest.

 ________________________________________________________

Und sonst planlos. Wohin will ich jetz eigentlich, was will ich tun? 

Was kann ich tun?

________________________________________________________

Und wieder am Ende...Ich will endgültig diese furchtbaren Gedanken loswerden, dass ich krank bin. Will nichtmehr krank sein. Oder will zumindest stark genug sein um damit umgehen zu können. Auf eine Weise die gut für mich ist und mich nicht noch mehr zerstört. Nicht für Stunden, Tage, Wochen verdrängen und dann bei dem Gedanken daran erneut zerbrechen. Mein größter Wunsch...ein normales Leben. Bitte. Keine Angst jeden Moment zu sterben. Keine Angst vor dem Einschlafen, dass es vielleicht kein Morgen gibt. Angst vor dem Tod. Angst das alles nochmal durchzumachen. Und es diesmal nicht zu meistern. Niemals. Warum finde ich nirgends Hilfe? Irgendwo? Es wird doch soviel geschafft heutzutage. Aber da kann man nicht helfen? 

______________________________________________________________


And I'm wondering 'round
With a half pack of cigarettes
Searching for the chance that I've lost somehow

 

17.3.09 00:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Zuhause

Feels like Home
Gästebüchlein
Du willst mehr
kleine Nachricht

Dunkelheit

Strange
Little
Girl´s
World

Licht


Stories
About
Nothing

Credits

Designed by
Brush by

} Gratis bloggen bei
myblog.de